Elon Musk erwirbt Domain X.com von Paypal

Domains shutterstock.com / 572886553 1200x500

Wie Elliot Silver (DomainInvesting.com) aktuell in seinem Blog berichtet, hat das Domain X.com einen neuen Eigentümer. Besser gesagt, einen „alten“ neuen Eigentümer, denn neuer Besitzer ist der Gründer von PayPal, SpaceX und Tesla: Elon Musk. Bereits im Jahr 1999 gründete der Visionär eine seiner ersten Firmen, X.com, mit dem Ziel, einen Internet-Finanzdienstleister zu etablieren. Im März 2000 erfolgte die Zusammenlegung von X.com mit der Firma Confinity (Max Levchin, Peter Thiel) und daraus entstand: PayPal! Seit der Zusammenlegung und der Gründung von PayPal gehörte das Domain X.com immer zu PayPal (bzw. zwischenzeitlich Ebay). Anfang Juli 2017 änderte sich das aber! PayPals Director of Corporate Communications, Amanda Miller, bestätigte auf Nachfrage von Silver, dass das Domain tatsächlich verkauft wurde und nicht mehr im Besitz von PayPal ist:

We are delighted to sell the domain x.com back to its previous owner, Elon Musk

Zum Verkaufspreis schwieg sie. Weiterhin ist bekannt, dass Andrew Rosner (Media Options, Inc.) als Broker bei dem Verkauf tätig war. Aber auch er wollte sich nicht zum Preis äußern. Elon Musk äußerte sich auf seinem Twitter-Account selbst zum Verkauf und bedankte sich bei PayPal.

X.com ist sicherlich einer der wertvollsten 1-stelligen Domainnamen übrehaupt. Nicht nur, weil es maximal nur noch 25 andere 1-stellige .com Domainnamen gibt, sondern auch, weil der Buchstabe X soviel Potenzial wie kein anderer Buchstabe im Alphabet besitzt. Perfekt zugeschnitten also auf Elon Musk und seine Visionen. Was er in Zukunft mit dem Namen vorhat, weiß er lt. eigener Aussage selbst noch nicht. Lassen wir uns überraschen! Vielleicht wird ja sogar zukünftig seine Firma SpaceX unter X.com erreichbar sein…

Um nochmal auf den nicht genannten Preis von X.com zurückzukommen: Was könnte Musk bezahlt haben? Was ist das Domain wert? Als Vergleich kann man aktuell eigentlich nur den Verkauf von Z.com heranziehen. Das wurde 2014 für einen Preis von 6,8 Millionen US-Dollar verkauft.

Z.com wurde 2014 für 6,8 Millionen US-Dollar verkauft!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.