September 2017

KW39: DN Sales Report - Erneut 3 Buchstaben für diesmal sogar $327,000

Den Platz 1 in der wöchentlichen Liste der am höchstverkauften Domainnamen belegt in dieser Woche – mit großem Abstand –  der Verkauf von 708.com. Über die Webseite BQDN.com von James Booth, einem 26-jährigen Domain-Broker aus England, zur Zeit in Manila (Phillipinen) lebend, wurde der Name an den neuen Eigentümer verkauft. James‘ Seite BQDN steht dabei für Buy Quality Domain Names. Anscheinend war der Name hier wieder einmal Programm, denn 708.com

KW38: DN Sales Report – Pressebericht von Uniregistry über Verkäufe seit Januar 2017

Anfang dieser Woche veröffentliche Uniregistry einen Pressebericht, der von Januar 2017 bis zum aktuellen Zeitpunkt alle Domain-Verkäufe über die Handelsplattform des Unternehmens beinhaltete. Die meisten Verkäufe waren bis dahin nicht gemeldet, sodass sich unser wöchentlicher Bericht diesmal eigentlich nur mit den Domainverkäufen und Rankings von Uniregistry befasst. Die nun veröffentlichten Verkäufe zeigen vor allem, dass – auch wenn es Wochen mit wenig gemeldeten Verkäufen gibt – hinter den Kulissen quasi

Domains shutterstock.com 297367511 1200x500

SnapNames veranstaltete vom 01. Februar bis 28. Februar 2017 seine zweite Premium .NYC Domainauktion. Inhalt der Auktion waren Namen, die mit der New York Fashion Week in Verbindung gebracht werden können. Dabei wurden lt. SnapNames rund 23 .NYC Domains auktioniert und auch verkauft (u.a. Shop.nyc, Fashion.nyc, Deals.nyc, Photographer.nyc, Models.nyc oder auch Designer.nyc). Der Auktionsgewinn aus allen Verkäufen betrug $90,938, wobei das Domain Fashion.nyc mit $37,000 das höchstveraufte aller Domains war. Soweit

Domains shutterstock.com / 461096449 1200x500

Verisign, Betreiber der beiden Top-Level-Domains .COM und .NET sowie von zwei globalen Root-Nameservern, veröffentlichte nun den Domain Name Industry Brief für das zweite Quartal 2017. Daraus geht hervor, dass die Zahl der registrierten Domainnamen seit dem letzten Report für Q1 um rund 1,3 Millionen gestiegen ist. Das bedeutet, dass die Gesamtanzahl weltweit registrierter Domainnamen zum 30. Juni 2017 über alle Top-Level-Domains gesehen rund 331,9 Millionen beträgt! Aus dem Report geht weiterhin hervor, dass

New York City, Tribute in Light 2017

Das zweite Mal New York City in 2017… Yeah! Im September ging es für mich – erneut im Rahmen einer Geschäftsreise – für einige Tage wieder in meine Lieblingsstadt. Für die Reise hatte ich eine relativ kurze Vorbereitungs- und Planungsphase. Die Geschäftstermine waren am 12.09.17 und 13.09.17 veranschlagt, das habe ich aber erst rund 9 Tage vorher erfahren. Nun ging es darum günstige Flüge und ein günstiges Hotel zu finden.

KW37: DN Sales Report - Kaffee.de räumt ab!

Die Top10 der wöchentlich gemeldeten Domain-Verkäufe führt diese Woche tatsächlich ein .DE Name an und lässt sämtliche .COMs hinter sich. Frank Tillmanns, Senior Broker bei SEDO, konnte nach mehreren Verhandlungsrunden über den finalen Verkaufspreis, den Deal um das Domain Kaffee.de erfolgreich abschließen. Neuer Eigentümer des Namens ist die OPAG GmbH, ein Großhändler für italienischen Espresso und Caffè, mit Hauptsitz in Freising (bei München). Dem Kaffeegroßhändler gehört u.a. auch das Domain caffe.de.

Domains shutterstock.com / 461096449 1200x500

Gestern, am 6. September 2017, sorgte eine einzige Nachricht in der gesamten Domaining-Welt für Aufsehen, Verwunderung und Wehmut. Michael Cyger hört auf! Der Gründer und Inhaber von DomainSherpa.com, verkündete auf seiner Webseite, dass er sich nach nunmehr 6 Jahren und exakt 404 Videos aus der Publisher-Szene zurückzieht um sich fortan neuen Herausforderungen zu stellen. I’m retiring from publishing in the domain name industry. – Michael Cyger Nachdem Michael im Jahr

KW35/KW36: DN Sales Report – Drei Buchstaben für stolze $275,000

Heute berichten wir über die gemeldeten Verkäufe der letzten beiden Wochen. Das hat den einfachen Grund, dass die gemeldeten Verkäufe in der letzten Augustwoche so gering waren, dass es sich nicht gelohnt hat, einen eigenen Report dazu zu verfassen. Daher berücksichtigen wir hier nun die letzten beiden Wochen, denn Anfang September ist der Verkauf und auch der damit verbundene Umsatz bei den Domains wieder gestiegen. Aus diesem Grund erweitern wir